Thailand...

Nur für einen Teil dieses schönen Landes könnte ich mich nicht entscheiden. Das Gute, das muss ich auch nicht!

 

Gerade die Vielfalt macht es aus: wuselige Städt mit Verkehrschaos, bunte Märkte, grüne Landschaften mit knallfarbigen Blüten, blaugrünes Meer und goldglänzende Buddhas in imposanten Tempelanlagen, traumhaft!

 

Meine Favoriten:

 

Auf jeden Fall Chiang Mai und Bangkok.

Die schwimmenden Märkte sind exotisch und eindrucksvoll. Riesenspinnen hinter Glasrahmen sind allerdings nicht mein Ding. Die Obstladies mit Boot schon eher.

Der hundertjährige Markt Sam Chuk Market am Fluss hat es mir sehr angetan! Alles war so sauber und (einfach) einladend präsentiert.

Die Radtour in Sukhotai war entspannend.

Die Radtour in war alles andere als das!

Eine private Phuketrundfahrt hat mir auch gefallen, aber ausschließlich dort urlauben möchte ich nicht.

Die Gegend um Chiang Mai mag ich sehr, auch die Elefanten-Camps sind einen Besuch wert. Welches einem am besten gefällt, muss man rausfinden.

 

Chiang Mai und das Goldens Dreieck im Norden möchte ich definitiv noch einmal länger erkunden, genauso wie Bangkok.

 

Die Küche des Landes ist außerdem vielseitig und exotisch.

 

Meine Favorites:

 

Mango - pur oder als Sticky Rice with Mango (Klebreis mit Kokosmilch und frischer Mango)

 

Tom Kha Gai (Hühnersuppe mit-Kokosmilch)

Ihr Aroma hat diese Suppe aus Hühnerbrühe u. a. Zitronengras, Ingwer, Chili, Kaffirlimettenblättern, Galgant und Kokosmilch zu verdanken.

 

Tom Yum Soup (klare scharf-saure Garnelensuppe)

Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe als Basis mit Ingwer, Galgant, Zitronengras, Zitronensaft, Kaffirlimettenbläter, Fischsauce und Chili. Außerdem enthält sie noch Garnelen, Frühlingszwiebeln und Champignons.

Die fertige Suppe mit Koriander garnieren. Yum, yum!

 

Som Tam (Grüner Papayasalat mit Erdnüssen)

Überhaupt liebe ich die Salate mit Kräutern und dem Thaidressing aus Reisessig, Fischsauce und Palmzucker und Koriander!

 

Saté Spieße mit Gurkensalat

 

Panang Curry mit Tigergarnelen

 

Massaman Curry mit Hühnchen und Kartoffeln

 

Pad Thai (Nudeln mit Tamarindensauce (süßsäuerlich), gemüse und Hühnchen/Schwein/

 

frische exotische Früchte: Mangostin, Rose Apple, Ananas, Durian, Pitahaya/Drachenfrucht, Jackfruit, Guave, Longan, Pomelo, Rambutan, Papaya, Passionsfrucht, Karambole und Banane - da braucht man keine Schokolade...

 

Wann bekomm ich Urlaub...?

 

 

Statt Palmzucker kann man Agavendicksaft, Rohrzucker oder auch normalen Zucker benutzen. 

Neu erlebte Reisen:

...Stuttgart...

...Berlin...

...Mallorca... 

...Ulm...

...Stuttgart...

...Ostkanada...

...Amsterdam...

...Thailand... 

 

Freizeitparks Apfelmarkt   Zimtschnecken   Töpfermarkt   Cheesecake   Florida   Singapur   Wollmarkt   Erfurt  

Weihnachtsbäckerei   Freisinger Gartentage

Besucherzaehler