Apfelmarkt Bad Feilnbach

 

 

An apple a day...

 

ist nicht nur gesund, sondern auch lecker!

 

Im milden Klima zwischen Wendelstein und Chiemsee wachsen im beschaulichen Bad Feilnbach über 50.000 Obstbäume heran und geben eine Menge schmackhafter Früchte. 

Besonders zur Erntezeit im Oktober lädt der Ort zu kulinarischen Apfelwochen ein.

Das Highlight ist der größte Apfelmarkt Bayerns, der jährlich bis zu 30.000 Besucher ins Moorbad & Naturheildorf Bad Feilnbach lockt.

 

Einige alte Apfelsorten werden zum Probieren und kaufen angeboten. 

Renner sind Topaz, Boskop, Jonagold, und eine Apfelsorte namens Santana, die als besonders für Allergiker geeignet ist, .

Eine Besonderheit ist, dass die Früchte, egal ob Apfel, Birne oder Zwetschge ökologisch angebaut werden und daher ungespritzt sind. 

 

Neben verschiedenen Apfel- und Birnensorten kann man auch einiges mehr an heimischen Produkten der Bauern finden: Apfelbrot, Obstweine, Schnapserl, Pflanzen und leckeren Eierlikör, Pralinen, Käse und noch vieles mehr.

 

Zünftig, wie es sich in Bayern gehört gibt es ein Festzelt mit Schmankerln und süffigem Bier. Außerdem wird die Veranstaltung umrahmt von Blasmusik, Schuhplattlern und Alphornbläsern. Kulinarisch gibt es auch außerhalb des Festzelts einiges zu bieten und verhungern wird man sicher nicht. 

 

 

Die Anfahrt und Abfahrt sowie der Parkplatz sind gut organisiert. Frisches Stroh wird als Straßenbelag auf dem Feld neben dem Festgelände ausgebracht. So wird dem Feld und auch den Autofahrern und Besuchern ein großer Gefallen getan, denn schlammige Wege gibt es dieses Jahr keine. Bravo! 

 

Wenn Sie es dieses Jahr wieder nicht geschafft haben, dann merken Sie sich doch einfach den nächsten Termin vor:

10.-12. Oktober 2014 

 

 

Freizeitparks Apfelmarkt   Zimtschnecken   Töpfermarkt   Cheesecake   Florida   Singapur   Wollmarkt   Erfurt  

Weihnachtsbäckerei   Freisinger Gartentage

Besucherzaehler